Wenn sich Babys oder Kleinkinder in einem Haus mit einer oder mehreren Treppen aufhalten, dann ist das in der Regel nicht ungefährlich und kann unter bestimmten Umständen zu sehr schlimmen Unfällen führen. Damit die Kinder vor der Treppe und den Verletzungen, welche mit dieser einhergehen können, wenn die Kinder von dieser fallen, geschützt werden, sollte unbedingt ein sicheres Gitter oben und unten an der Treppe angebracht werden. Nun stellen sich viele die Frage, ob es sich lohnt ein solches Treppenschutzgitter zu kaufen oder in ob man dieses selbst bauen kann?

Wie aufwändig ist denn bitte selber bauen?

Im Internet habe ich hier eine Bauanleitung gefunden und irgendwie sah mir das schon sehr kompliziert aus.

Das folgende Video hat mich dann bestätigt.

Sorry, aber das ist mir dann echt zu aufwändig, deshalb habe mich letztendlich dazu entschlossen auf den Bau eines Treppenschutzgitters zu verzichten und mir eines zu kaufen.

Günstig, einfach und schnell?

Ich habe mich bezüglich des Baus eines Treppenschutzgitters und dem Kauf eines solchen Gitters für den Schutz der Treppe umfassend informiert. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Preise für die unterschiedlichen Modelle, aus welchen man auf dem Markt wählen kann, sehr gering sind und man diese bereits zu sehr günstigen und erschwinglichen Preisen kaufen kann.

Da ich mit Kleinkindern zu Hause keine Zeit und auch keine Energie und Kraft hatte das Treppenschutzgitter selbst zu bauen, habe ich mich für den Kauf entscheiden. Die Gitter sind nicht nur äußerst günstig, sondern lassen sich auch auf die breite der jeweiligen Treppe anpassen und sind absolut fest, stabil und sicher.

Lohnt es sich überhaupt ein Treppenschutzgitter selbst zu bauen?

Da die Treppenschutzgitter, welche man sich auf dem Markt kaufen kann, in den unterschiedlichsten Preisklassen erhältlich sind und man sich diese somit, wie ich bereits erwähnt habe, schon zu einem sehr geringen Preis kaufen kann, stellt sich natürlich die Frage, ob sich der Bau eines solchen Gitters lohnt.Ich habe mir zum Beispiel das günstige Safety First gekauft und bin zufrieden damit. Der Preis war unter 40 Euro, was echt top ist, wenn man bedenkt, dass es hier auf den 2. Platz unter den Treppenschutzgittern gelandet ist.

Das Material und auch den Arbeitsaufwand, welchen man für dieses Vorhaben benötigt, stehen meiner Meinung nach in keiner Relation zu den günstigen Modellen auf dem Markt. Deshalb lohnt es sich nicht sonderlich sich Arbeit mit dem Bau eines Treppenschutzgitters zu machen.

Einzigartige Architektur

Es gibt eine Situation, in welcher ich zu dem selbstständigen Bau eines Treppenschutzgitters raten würde. Denn, wenn die Standart Modelle für eine ganz besondere Treppe mit außergewöhnlicher Architektur nicht passen, kann man, wenn man über das notwendige Fachwissen verfügt, das Treppenschutzgitter selbst bauen. Wichtig ist aber, dass dieses absolut sicher und fest ist und somit die Kinder angemessen vor der Treppe und somit vor Verletzungen schützt.